July 26th, 2017

CANlogger mit Temperaturmessung0

Vor einiger Zeit hatte ich das Konzept der Projektarbeit schon einmal vorgestellt. Nun wurde Version 1.0 fertig gestellt.

Features:

  • - Temperaturmessung mit Thermoelement und MAX6675
  • - ISP Stecker nach ATMEL Standard
  • - Schutz zum CAN durch DC-DC und Optokoppler
  • - CAN Stecker ist CAN-CiA konform
  • - Stromversorgung wählbar zwischen CAN und extern
  • - zusätzlich I²C EEPROM auflötbar für große Bilder
  • - Einstellmöglichkeit mit Drehgeber für CAN-Speed, ID und Filter
  • - Anzeige von empfangenen CAN-Nachrichten auf dem TFT
  • - 65k Farb-TFT mit 176×132 Pixel von display3000

Hier eine kleine Demo des Moduls:

Tags: , , , , ,


Projektarbeit, CANlogger mit Temperaturmessung9

Lange habe ich gewartet, aber nun soll es soweit sein. Ich hatte ja schonmal am Rande erwähnt, dass ich mit dem 2,1″TFT von display3000 einen Temperatur- und CANlogger bauen werde. Nun die versprochene Vorstellung der Idee und Hardware.

Es geht an sich nur um meine Projektarbeit im Rahmen des Diploms Fahrzeuginformatik. Das Projekt soll für mich gleichzeitig ein Vortest sein ob man Display und andere Elemente für eine MFA V2.0 für den Golf einsetzen könnte.

In dem Projekt geht es darum mit einem MAX6675 die Umgebungstermperatur über ein Thermoelement zu messen und durch den Controller (AT90CAN128) auf dem Display darzustellen und auf die CAN Schnittstelle zu senden. Gleichzeitig soll es möglich sein CAN-Nachrichten zu empfangen. Damit das Ganze etwas flexibel bleibt sollen auch Einstellungen möglich sein wie z.B. CAN ID, Temperatureinheit, Helligkeit des Displays, etc. Das wird von dem Modul selbst bewerkstelligt. Zu dem Projekt gehört außerdem eine Software, die auf einem PC mit Windows XP mit PCI-CAN-Karte von Peak System, laufen wird. Diese Software stellt die auf den CAN gesendete Temperatur dar und ermöglicht es dem Benutzer CAN-Nachrichten mit beliebiger ID (außer der, der Temperaturnachricht) zu versenden. Das Modul wird diese dann aufgrund der Logging-Funktionalität darstellen. Die CAN-Stecker sind in SUB-D 9 nach CiA DS102-1 ausgeführt.

Die Hardware und 30% der Firmware sind bereits fertig gestellt (13.11.2008, 01:23). Hier ein aktuelles Bild des Moduls:

Die fertige Platine hatte ich HIER schon einmal präsentiert. Des Weiteren ein kleiner Vorgeschmack aus meinem Konzeptbuch:

Tags: , , ,


Erstes Ergebnis seit Rebuild der Ätzanlage2

Wiedereinmal muss ich euch mit einer geätzten Platine nerven, es tut mir sehr leid. Aber es sieht einfach so genial aus, da dachte ich mir das muss ich euch zeigen. Nach dem Rebuild der Ätzanlage habe ich nun einen “echten” Test gemacht und ich muss sagen, ich bin einfach nur begeistert!

Das ist die Platine eines Temperatur- und CANloggers mit dem 2,1″ TFT. Das Projekt wird in naher Zukunft vorgestellt.

Auf folgende Dinge würde ich bei einer Ätzanlage nicht mehr verzichten:

  • - einen ordentlichen Luftblasenschlauch
  • - ein Loch für die Heizung, so dass sie nicht mehr umkippen kann
  • - vernünftiges (essigvernetztes) Silikon

Tags: , ,


Zweiter Test des 2,1″TFT0

Wiedereinmal muss ich euch mit dem Display nerven. Aber ihr werden sehen..es hat seinen Grund!

Ich habe nach dem erfolgreichen Test1 mit Linien nun eine Vollgrafik in den Controller geladen und dargestellt. Das Ergebnis ist….ja, mir fehlen die Worte! Einfach unglaublich, seht selbst!

Nochwas: Es steht nicht umsonst in dem Programmierhandbuch, man solle es unbedingt komplett lesen bevor man anfängt. Der Grafikkonverter ist zwar sehr hilfreich, aber die Ausgabe dessen muss hinterher angepasst werden!

Tags: , , ,


Erster Test des 2,1″TFT1

Heute hatte ich die Gelegenheit, nachdem das Evaluationboard erfolgreich in Betrieb genommen wurde, mein TFT von display3000 mal einem ersten Test zu unterziehen (dazu wurde ein Programm mitgeliefert welches eine blaue Linie zeichnet).

Das habe ich ein wenig meinen Designansprüchen angepasst, und siehe da… es passiert NIX! Warum? Die Anschlussbelegung in dem Manual war anders als die in der Testsoftware definierten. (beides mitgeliefert für 20€ Aufpreis) Naja, Fehler schnell gefunden, siehe da:

Es zeigt einen schwarzen Hintergrund mit 2 weißen Linien und 100% Beleuchtung. Auf dem Foto leider nicht so schön, in Realität, hier neben mir, sehr sehr chic!

Tags: , ,


2,1″ TFT mit 65.536 Farben und 23232 Pixel3

Heute kam mal wieder der Postbote und brachte ein neues Spielzeug. Ein Display von www.display3000.com mit kleinsten Abmaßen und mächtig Potential.

Zunächst werde ich es bei einem kleineren Projekt einsetzen um alle Funktionen zu testen. Danach gucken wir mal ob man es in Verbindung mit einem MFA-fähigen Hebel gebrauchen kann ;)

Hier zwei Impressionen:

Erster Test

Zweiter Test

Tags: ,


Imhotep theme designed by Chris Lin. Proudly powered by Wordpress.
XHTML | CSS | RSS | Kommentare-RSS