July 22nd, 2017

 vorheriger Artikel
« Ersatz für Heißklebepistole


Projektarbeit, CANlogger mit Temperaturmessung

Lange habe ich gewartet, aber nun soll es soweit sein. Ich hatte ja schonmal am Rande erwähnt, dass ich mit dem 2,1″TFT von display3000 einen Temperatur- und CANlogger bauen werde. Nun die versprochene Vorstellung der Idee und Hardware.

Es geht an sich nur um meine Projektarbeit im Rahmen des Diploms Fahrzeuginformatik. Das Projekt soll für mich gleichzeitig ein Vortest sein ob man Display und andere Elemente für eine MFA V2.0 für den Golf einsetzen könnte.

In dem Projekt geht es darum mit einem MAX6675 die Umgebungstermperatur über ein Thermoelement zu messen und durch den Controller (AT90CAN128) auf dem Display darzustellen und auf die CAN Schnittstelle zu senden. Gleichzeitig soll es möglich sein CAN-Nachrichten zu empfangen. Damit das Ganze etwas flexibel bleibt sollen auch Einstellungen möglich sein wie z.B. CAN ID, Temperatureinheit, Helligkeit des Displays, etc. Das wird von dem Modul selbst bewerkstelligt. Zu dem Projekt gehört außerdem eine Software, die auf einem PC mit Windows XP mit PCI-CAN-Karte von Peak System, laufen wird. Diese Software stellt die auf den CAN gesendete Temperatur dar und ermöglicht es dem Benutzer CAN-Nachrichten mit beliebiger ID (außer der, der Temperaturnachricht) zu versenden. Das Modul wird diese dann aufgrund der Logging-Funktionalität darstellen. Die CAN-Stecker sind in SUB-D 9 nach CiA DS102-1 ausgeführt.

Die Hardware und 30% der Firmware sind bereits fertig gestellt (13.11.2008, 01:23). Hier ein aktuelles Bild des Moduls:

Die fertige Platine hatte ich HIER schon einmal präsentiert. Des Weiteren ein kleiner Vorgeschmack aus meinem Konzeptbuch:

Tags: , , ,



9 Responses to 'Projektarbeit, CANlogger mit Temperaturmessung'

  1. 1Chris
    November 13th, 2008 at 10:22

    Hey TJ,
    super Idee. Bin schon sehr gespannt auf weitere Einträge. Vorallem weil da doch sicherlich noch viele andere Dinge möglich sind.

    MFA 2.0 lässt ja tief blicken.

    Gruß
    Chris


  2. 2daniel
    Februar 18th, 2009 at 9:05

    Hallo Chris,

    ich bin student zurzeit absolviere ich meine 2te praktische semester bei eine firma also ich habe die gleiche aúfgabe sowie deiner projektarbeit .

    kannst du mir bitte helfen,dass ich den code schreiben kann.danke

    gruß,
    daniel


  3. 3TJ
    Februar 20th, 2009 at 5:16

    Hallo Daniel,

    es freut mich sehr, dass du dich für mein Projekt interessierst. Ich glaube allerdings du hast hier was durcheinander gebracht. Chris hat nichts mit dem Projekt zu tun.
    Zu deiner Bitte: In wie weit soll dir denn geholfen werden? Es wird sich keiner hinsetzen und dir Code schreiben. Auch zur verfügung stellen möchte ich meinen gesamten Code keiner Firma, dessen Namen du noch nicht einmal erwähnt hast.
    Fragen beantworte ich sehr gerne, aber dann müsstest du bitte konkretere Fragen stellen. Kurz: Ja, hier wird dir geholfen!

    freundliche Grüße
    TJ


  4. 4Elektronik - CANlogger mit Temperaturmessung
    Februar 21st, 2009 at 5:08

    [...] einiger Zeit hatte ich das Konzept der Projektarbeit schon einmal vorgestellt. Nun wurde Version 1.0 fertig [...]


  5. 5Schneemann
    April 10th, 2009 at 10:53

    Hi TJ,

    also ich habe mir das Display auch vor kurzem mit Controller und ein paar Zusatzfunktionen gekauft. Ich wollte das eigentlich nutzen um mir da ein Bild über das ganze zu machen, habe jedoch noch keine Anzeige wie z.b. die blueline hinbekommen und vermute nun auch, dass die Ports falsch belegt sind. Vllt kannst du das ja irgendwie mal verdeutlichen?!?
    Bei mir steht da an den Ports immer ein x in Klammer.
    Wie du siehst… bin ein Newbie :(
    Gruß Schneemann


  6. 6TJ
    April 13th, 2009 at 5:46

    Hallo, vielen Dank für dein Interesse. Wie du das Display anschließen musst steht in dem Handbuch für dein Modul. Es ist dort eigentlich sehr gut beschrieben, besser als ich es je hinbekommen würde. Was meinst du mit “Bei mir steht da an den Ports immer ein x in Klammer.” ?? Welchen Controller verwendest du?

    Grüße TJ


  7. 7Biturbo
    Mai 22nd, 2010 at 6:14

    Hallo

    sag mal wie hast du das Display angesprochen und angeschlossen?


  8. 8TJ
    Mai 23rd, 2010 at 9:38

    Hi, per SPI. Die Treiber sind von diplay3000. Habe sie nicht selber geschrieben.

    Grüße
    TJ


  9. 9Klaus
    November 10th, 2010 at 5:59

    Hey, das ist echt geil, bin gespannt auf eine Fortsetzung des Artikels :-)


Leave a Response

Imhotep theme designed by Chris Lin. Proudly powered by Wordpress.
XHTML | CSS | RSS | Kommentare-RSS